Willkommen auf der Startseite

Über uns

 

Die Sigenische Ritterschaft

Die Interessengemeinschaft “Sigenische-Ritterschaft” besteht seit über 25 Jahren und zählt somit
zu den ältesten darstellenden Mittelalter-Gruppen Deutschlands.
Als Mitglied des „Deutschen Ritterkonvent“, beschränken sich unsere Aktivitäten nicht nur auf die
heimische Gegend, sonder Deutschland weit. Dabei geht es ausdrücklich um die authentische Darstellung
der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Wir als Sigenische-Ritterschaft, haben es uns zur Aufgabe gemacht,
das mittelalterliche Alltagsleben einer feudalen Gesellschaft und die verschiedenen Kulturaspekte sowie
Wertevorstellungen des Hochmittelalters darzustellen und der Allgemeinheit zu vermitteln.
Unsere Ausrüstung und Kleidung, die wir hierfür in aufwendiger Eigenleistung anfertigen, entstammen
historischen Vorlagen der damaligen Zeit. Dies setzt intensive Recherchen voraus. Trotz des hohen Zeitaufwands,
dass dieses Hobby mit sich bringt, ist jedes Mitglied mit großer Einsatzbereitschaft und Spaß dabei.
Heute setzt sich die “I.G.” aus ca. 20 aktiven Mitgliedern, aus dem Siegerland (Süd-Ostwestfalen), sowie einem
Ehrenmitglied aus Düsseldorf und mehreren gern gesehenen Gäste zusammen.
Zur Entstehung: Die Sigenische-Ritterschaft wurde im Sommer 1982 auf der Ginsburg bei Hilchenbach im
Kreis Siegen-Wittgenstein gegründet. Die damaligen Gründungsmitglieder hatten ein gemeinsames Interesse
für mittelalterliche Geschichte und Archäologie in ihrer Heimat, dem Siegerland. Die erste Hälfte des
13. Jahrhunderts bot hierfür eine Vielzahl an Urkunden und Ereignissen. Es war die Zeit der Territorialkämpfe,
der Kreuzzüge, sowie wichtiger politischer und religiöser Geschehnisse. Historische Vorlagen für unsere
Darstellungen sind die Adelsgeschlechter aus dem Siegerland, angrenzenden Westerwald, sowie aus dem
näheren Umfeld der Grafen Heinrich II., genannt der Reiche und Rupert VI. von Nassau.

Unsere Internetseite befindet sich zur Zeit im Aufbau!

wappen2